Gottesdienste in der Adventszeit 2014

Wir feiern Advent und Weihnachten, weil wir die Ankunft Jesu erwarten. Macht hoch die Tür, Adventskalender,  ...alles Dinge, die uns erinnern wollen: ER KOMMT.

Die Sendschreiben der Offenbarung sind Schreiben an die sieben Gemeinden in Kleinasien, in denen Jesus sie zur Wachsamkeit ermahnt: ICH KOMME! Er erwähnt bei den meisten Gemeinden Dinge die gut laufen und bei den meisten Gemeinden ermahnt er Dinge, die unbedingter Veränderung bedürfen. Es ist ernst. Nicht nur Plätzchen und nette Engelchen... Es geht ums Ganze. - Halte was du hast! Achte, dass niemand deinen Leuchter wegstößt...! Das sind sehr konkrete Herausforderungen, mit denen die Gemeinden ihre Wachsamkeit ausdrücken können.

Angebot: 
Veröffentlicht am
Montag, 24. November 2014 - 23:00