Gemeinde im Gottesdienst

Wir sind eine offene, lebensfrohe Gemeinde mit modernen Gottesdiensten. Wir haben erfahren, dass eine Beziehung zu Jesus Christus befreit und unserem Leben Sinn und Perspektive gibt; das möchten wir gerne weitergeben. Wir haben es uns deshalb zum Ziel gesetzt, eine zeitgemäße Gemeinde für eine entkirchlichte Gesellschaft zu sein. Deshalb soll die Petrusgemeinde ein Ort sein, an dem jeder Einzelne Liebe und Annahme durch Gott und Menschen erlebt. Wir möchten verschiedensten Menschen eine geistliche Heimat bieten und die Chance geben, eine persönliche Beziehung zu Gott aufzubauen und diese zusammen mit anderen Christen auszuleben.

  • Die Petrusgemeinde ist evangelikal, weil sie hervorhebt, wie wichtig der persönliche Glauben für den Einzelnen ist.
  • Sie ist liberal in dem Sinne, als sie die Einstellungen und Überzeugungen jedes Menschen achtet und ehrt, ohne sie jeweils teilen zu müssen.
  • Sie ist fundiert in dem Sinn, als sie sich uneingeschränkt zum Fundament des christlichen Glauben bekennt: zur Bibel, dem Wort Gottes.
  • Sie ist insofern charismatisch (charisma = Gnadengabe), als sie Menschen hilft, die Gaben zu entdecken und einzusetzen, die Gott dem Einzelnen gegeben hat.
  • Sie ist zeitgemäß, weil sie meint, dass Gottesdienste variabel und zeitgemäß sein sollten - gleichbleibend und unveränderlich hingegen ist das Evangelium.